Ein geeignetes System für die Makler

MAM/PAMM system

Ihre Geldverwaltungslösung

Tenda Index bietet leistungsstarke Lösungen von mehreren Konten, die an Ihre Handelsanforderungen angepasst werden können.

PAMM

PAMM steht für Percentage Allocation Management Module Manager, eine Form des Devisenhandels mit gepooltem Geld. Es ermöglicht Anlegern, Teil einer Reihe von Unterkonten zu sein, die von einem Geldverwalter oder Händler zusammen gehandelt werden, der die Erlaubnis von Kunden hat, ihre Konten unter einer LPOA (Limited Power of Attorney) zu handeln.

MAM

MAM steht für Multi-Account Manager. D ies ermöglicht eine Reihe anpassbarer Möglichkeiten zur Unterzuordnung von Handeln zusätzlich zur Methode der prozentualen Zuordnung in einem PAMM.

PAMM

PAMM ist eine Methode zur Durchführung von Kontodienste im Auftrag von Anlegern (Kunden) durch Anlageverwalter (Kontoverwalter). Dieser Prozess wird normalerweise durch einen Vermittler (Markler) erleichtert, der dem Anleger Geld abnimmt und es den Kontoverwaltern ermöglicht, diskretionäre Handelsdienstleistungen entweder über den manuellen Handel oder den automatisierten Handel über EAs (Expertenberater) zu erbringen.

MAM

MAM-Konten sind für Kundenbetreuer konzipiert und ermöglichen es ihnen, die Komplexität und die potenziellen Renditen zu erhöhen, indem sie bestimmten Unterkonten eine höhere Hebelwirkung zuweisen können.
Die Regulierung der Hebelwirkung und anderer Risikomanagementfunktionen über Unterkonten hinweg bietet mehr Flexibilität und Auswahl in spekulativen Märkten.

MAM-Konten eignen sich besonders für Anleger mit einer hohen Risikotoleranz und einem hohen Marktverständnis.

Voriger
Nächster

Vorteile von MAM / PAMM von Tenda Index

Kontakt Formular

Melden Sie bei uns

Egal, ob Sie neu bei Tenda Index sind oder eine Frage
zu Ihrem bestehenden Konto haben, wir können Ihnen helfen.

Kontakt Formular

Melden Sie bei uns

Egal, ob Sie neu bei Tenda Index sind oder eine Frage zu Ihrem bestehenden Konto haben, wir können Ihnen helfen.